Der VolksBedini im Einsatz bei einem Hilfsprojekt in Afrika